Anna Dittmar-Grützner und Marion Deiters

Anna Dittmar-Grützner und Marion Deiters

Welchen Impuls nimmst du für dich mit?
Schreibe uns auf unserem Instagram-Kanal  (hier klicken) oder
schreibe uns einen Kommentar (klicke hier) auf dieser Seite.

Möchtest du dir alle 27 Interview-Videos sichern?

Sprecher:innen, die aktuell online sind

Schau hier rein, um zu sehen, wann welches Interview ausgestrahlt wird.

Vorverkauf für den 9. Oktober

9. Oktober: Achtsame Kommunikation am Lebensende

In der Krise die richtigen Worte zu finden und hören zu können ist herausfordernd. Es braucht sprachliche Achtsamkeit und Aufmerksamkeit in dieser verletzlichen Zeit.

Impuls-Workshop: "Den Tod ins Leben holen, um wirklich zu leben"

Der Dipl.-Pädagoge, Autor und Gründer des Forum Achtsamkeit Rüdiger Standhardt bringt dich ins Tun. Er motiviert dich Schritt für Schritt, dein persönliches Vorsorge-Handbuch anzufangen – mit Humor, Leichtigkeit und berührenden Impulsen zum Leben und Sterben. Achtsam, mutig und humorvoll zu leben und zugleich „abflugbereit“ zu sein! – so lautet sein Leitspruch. Der ehrenamtliche Sterbebegleiter unterstützt Menschen in seinen Online-Achtsamkeitstrainings dabei, sich intensiv mit den Themen Leben, Sterben und Tod auseinanderzusetzen.

Abschluss-Abend: "Special Guests, Musik und Gewinnspiele"

Heute geht der erste Bohana-Online-Kongress zu Ende. 49 Expert:innen haben durch Interviews, Live-Talks, Impuls-Workshops, DIY-Workshops, Lesungen und Fachgespräche gezeigt, wie vielfältig die Abschiedskultur bereits ist. Wir haben informiert, inspiriert und Mut gemacht. Wir haben uns kennengelernt, ausgetauscht und vernetzt. Das ist ziemlich besonders, was wir hier alle machen und wie wir es machen. Das feiern wir heute gemeinsam mit Special Guests, toller Musik und Gewinnspielen – lass dich überraschen.

Mehr zum:zur Sprecher:in

Hier findest du noch mehr Informationen:

Du möchtest dauerhaft Zugang zu allen Expert:innen-Interviews?

Sichere Dir doch schon jetzt das Interview-Komplettpaket.

Alle Termine auf einen Blick

Judith Beier
1. Oktober 05:00 - (2. Oktober) 05:00
briefe.an.fritzi Judith Beiers jüngste Tochter Fritzi kam mit einer seltenen, lebensverkürzenden Krankheit zur Welt und starb im Juni 2022. Seit den ersten Lebenstagen ihres kranken Kindes schreibt Judith auf Instagram @briefe.an.fritzi. Sie sensibilisiert pflegende Eltern und Familien in Ausnahmesituationen, sich auf das Sterben des eigenen Kindes vorzubereiten und den Abschied selbstbestimmt zu gestalten.
Mara Kaltenborn
1. Oktober 05:00 - (2. Oktober) 05:00
Rechtsanwältin recht-zeitig-vorsorgen Das Thema Vorsorge liegt der Rechtsanwältin Mara Kaltenborn am Herzen. Jeder Volljährige sollte Vorsorgedokumente haben, spätestens bei Hochzeit und Familiengründung. In Vorträgen und Beratungen beseitigt sie die größten Rechtsirrtümer zu Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen.
Carmen Herzog
1. Oktober 05:00 - (2. Oktober) 05:00
Begleitete Ihren Vater beim Sterben Den langen Krankheitsweg und Sterbeprozess des Vaters haben Carmen Herzog und Ihre Familie begleitet. Zu keinem Zeitpunkt hat irgendwer mit ihnen über Tod, Sterben, Wünsche und Nicht-Wünsche gesprochen. Dank einer "Eingebung" wandelte sich der Abschiedsweg nach dem Tod des Vaters um 180 Grad.
Impulsworkshop: Raphi Dell "Es gibt ein Leben vor dem Tod"
1. Oktober 17:00 - 18:30
Kairos. So nannten Philosophen des antiken Griechenlands diesen besonderen Moment, den geglückten, den lebensverändernden. Nicht immer war ganz klar: Ist er ein Geschenk oder erfordert er eine Anstrengung? Kann man ihn anstreben oder fällt er einem zu? Moderatorin, Schauspielerin und Managementtrainerin Raphaela Dell gibt in diesem Workshop wertvolle Impulse und Fragestellungen: Wie schaffst Du die notwendigen Voraussetzungen für positive Veränderungen in Deinem Leben? Welche innere Haltung begünstigt das Kairos-Momentum? Wie beherzt greifst Du dein Glück beim Schopf? Im Kairos-Learning Circle lernst du, die Dynamik deines persönlichen Wandels bewusst zu gestalten und dein Leben als Summe unendlicher Chancen und Möglichkeiten zu begreifen.
Eröffnungsabend: "Blick hinter die Kulissen mit Gäst:innen"
1. Oktober 19:00 - 20:30
Spannende 9 Tage erwarten dich – 9 Tage voller Inspiration, Information und tollen Menschen. Bohana-Gründerin Anne Kriesel, Moderatorin, Trauerrednerin und Coachin Raphaela Dell und Krisencoachin Pia Schnurr führen die Interviews des ersten Bohana-Online-Kongresses und gewähren dir einen Blick hinter die Kulissen. Im Gespräch mit privaten und beruflichen Wegbegleiter:innen erzählen sie, warum der Bohana-Online-Kongress genau jetzt so wichtig ist und warum das Vorbereitet sein der erste Schritt zu einem leichteren Umgang mit dem schweren Thema Tod ist.
Sabine Eller und Sabine Mehne
2. Oktober 05:00 - (3. Oktober) 05:00
Bestatterin und Sterbende Sabine Mehne ist Autorin, Rednerin und Mitbegründerin des Netzwerks Nahtoderfahrung e.V. Sabine Eller ist Bestatterin und Trauerbegleiterin. Sabine Mehne wird bald sterben. Sabine Eller wird sie bestatten. Die Verbindung der beiden ist das Leben. Sie planen gemeinsam alle Schritte.
Uller Gscheidel
2. Oktober 05:00 - (3. Oktober) 05:00
Charon Bestattungen Der Berliner Bestattungsunternehmer Uller Gscheidel hat die alternative Abschieds- und Bestattungskultur maßgeblich geprägt. Seine Beratertätigkeit zeichnet sich durch freilassenden Respekt und Toleranz gegenüber anderen Menschen und Einstellungen aus. Seine Haltung basiert auf dem tibetischen Buddhismus.
Dirk Stüber und Bianca Stüber-Kolling
2. Oktober 05:00 - (3. Oktober) 05:00
Bestattungshaus Kolling Jeder Mensch ist unverwechselbar und jedes Leben einzigartig. Das familiengeführte Bestattungshaus Kolling aus dem Rheinland setzt sich dafür ein, dass die Liebe, die Verbundenheit und genau diese Einzigartigkeit beim Abschied und der Trauerzeremonie sichtbar und spürbar werden.
Live-Talk: "Was du einen Bestatter schon immer mal fragen wolltest"
2. Oktober 17:00 - 18:30
Der Bremer Bestatter Heiner Schomburg gibt dir einen Einblick in seine Arbeit und beantwortet deine Fragen. Sein Bestattungsinstitut „trauerraum“ begleitet Menschen im Trauerfall mit Herz und Erfahrung. Er und sein Team kümmern sich respektvoll um die Verstorbenen und um alles, was im Sterbefall zu tun ist. Sie hören zu, nehmen sich Zeit, sind einfühlsam und ganzheitlich an der Seite der Trauernden und laden dich und deine Familie ein, den Abschied mitzugestalten. Seine Maxime: Du bist frei in deinen Entscheidungen – es gibt kein Richtig und kein Falsch.
Live-Talk: "Reerdigung – die neue natürliche Bestattungsform"
2. Oktober 19:00 - 20:30
In seinem 15-minütigen Impulsvortrag stellt MEINE ERDE-Gründer Pablo Metz die neue Bestattungsform Reerdigung vor. Im Anschluss gibt es viel Raum für Fragen und Austausch. MEINE ERDE will die Bestattungskultur mit der neuen Bestattungsform „Reerdigung“ neu denken. Der Körper wird innerhalb von 40 Tagen in fruchtbare Erde verwandelt. Ganz natürlich. Sanft und nachhaltig. Als Bestattungsmethode ist die Reerdigung eine nachhaltige Alternative zur herkömmlichen Erd- und Feuerbestattung.
Andrea Martha Becker
3. Oktober 05:00 - (4. Oktober) 05:00
Seelfrau Akademie Andrea Martha Becker bietet in ihrer „Seelfrau Akademie" Online- und Präsenzangebote für Trauernde und alle, die sich für die Themen Trauer, Spiritualität und Persönlichkeitsentfaltung interessieren. Außerdem bildet sie in einer zweijährigen Qualifizierung Frauen zur „Seelfrau. Trauer-, Sterbe - und Seelenbegleiterin" aus.
Hendrik und Jen Lind
3. Oktober 05:00 - (4. Oktober) 05:00
Trosthelden Die Online-Plattform Trosthelden bietet einen neuen Ansatz in der Hilfe für Betroffene. Sie bringt je zwei Trauernde zusammen, deren Lebensumstände, Schicksalsschläge und Umgang mit der Trauer ähneln. Das uneingeschränkte Verständnis füreinander eröffnet ungeahnte Möglichkeiten der Trauerarbeit.
Katrin Biber
3. Oktober 05:00 - (4. Oktober) 05:00
SeelenSport® Als ihre jüngere Schwester 2013 von deren damaligem Freund ermordet wurde, begann ein langer und schwerer Trauerweg für Katrin Biber. Zurück ins Leben fand Katy über den Sport, die Bewegung. Heute ist sie mit ihrem Trainingskonzept »SeelenSport®« als Sport- und Trauerbegleiterin erfolgreich.
Impulsvortrag: "Mit Heilpflanzen durch die Trauer"
3. Oktober 17:00 - 18:30
Die Freiburger Heilpflanzenexpertin Flor Schmidt verbindet ihre langjährige Erfahrung und ihr Wissen über die Heilpflanzen mit der tiefen Auseinandersetzung von Trauer und Verlust. In der Silvesternacht 2011/12 starb ihr damals 17-jähriger Sohn bei einem Verkehrsunfall. In ihrem Impulsvortrag erzählt die Lebens- und Trauerbegleiterin wie die Heilpflanzen geradezu dafür geschaffen sind, Trauernde zu unterstützen. Der Lavendelduft wirkt beruhigend und reinigend auf unser Nervensystem und kann in uns positive Gefühle auslösen, unter anderem eine dankbarere Haltung dem Leben gegenüber.
Lesung: "Meine Trauerspuren - Texte & Gedichte"
3. Oktober 19:00 - 20:30
Die Trostkünstlerin Anja Plechinger aus Dresden nimmt dich in ihrer Lesung mit auf ihrem Weg – als jung verwitwete Mama nach dem frühen Tod ihres Mannes. Ihre Texte und Gedichte zeigen, erforschen und hinterfragen ihr Leben mit der Trauer aus den unterschiedlichsten Perspektiven. Der Wandel ihrer Trauer, ihr Einlassen, Wachsen und Erkennen sind darin so spürbar. Mal kraftvoll, mal traurig, mal Mut machend, mal mit einem Lachen und mal nicht weiter wissend… Trauer eben. Als jung Verwitwete hat sie TROSTKUNST gegründet und das Erinnerungsbuch „Im Herzen Vieler“ entwickelt.
Barbara Billy Bürckner
4. Oktober 05:00 - (5. Oktober) 05:00
Künstlerin Windflug-Urnen Die Künstlerin Barbara Billy Bürckner hat mit „Windflug – Persönliche Urnen & Andenken“ ihr Herzensprojekt verwirklicht. Sie gestaltet jede Urne in liebevoller und professioneller Handarbeit. Die Künstlerin setzt auf Nachhaltigkeit und Bio-Norm. Sonderanfertigungen sind ebenfalls möglich.
Verena Oberhollenzer
4. Oktober 05:00 - (5. Oktober) 05:00
Rimaneo Erinnerungskunst Die Bildhauerin und Kunsttherapeutin Verena Oberhollenzer verbindet Erinnerungskunst und Trauerbegleitung. Sie fertigt Hand- oder Fingerabdrücke von Verstorbenen aus Porzellan. Diese persönlich geprägten Schmuckstücke sind Kraftquellen, die Trauernde begleiten, unterstützen und tragen können.
Lydia Gastroph
4. Oktober 05:00 - (5. Oktober) 05:00
w e i s s über den Tod hinaus Lydia Gastroph führt ein kunstbasiertes Bestattungsunternehmen. Gemeinsam mit Stephan Alof gestaltet sie Bestattungen in und um München. Die starren deutschen Friedhofsregeln brachten Lydia auf die Idee, freie Naturbestattungen unter Olivenbäumen auf ihrem eigenen Grundstück auf Kreta anzubieten.
DIY-Workshop: "Trost zum Anfassen"
4. Oktober 17:00 - 18:30
Die Bremerin Alessia Argiolas ist Erinnerungsgestalterin und Gründerin der Firma Herz & Stich – Trost zum Anfassen. Durch den Verlust ihres Sohnes erkannte Alessia zum ersten Mal die heilsame Wirkung von textilen Erinnerungsstücken. Nun bietet sie für alle Trauernde Trosttiere, Kissen, Patchwork-Decken aus Kleidungsstücken genäht, die wir mit geliebten Menschen verbinden – zum Beispiel aus der Lieblingsbluse der Oma oder dem Sakko des Vaters. In ihrem Workshop gibt sie uns einen Einblick in ihre Arbeit und wertvolle Tipps & Tricks zum Selbermachen.
Impuls-Workshop: "Ich coache dich durch deine eigene Beerdigung"
4. Oktober 17:00 - 18:30
Jasmin Marks, Gründerin und Coach von Colors of Death, stellt dir ihr buntes Workbook vor, das einen neuen, leichteren Zugang zum Tabuthema Tod ermöglicht. Die kreative Eventplanerin verbindet das Bedürfnis der Fürsorge und Nächstenliebe mit Persönlichkeitsentwicklung. Über das Konzept des Backwards-Coachings führt sie dich zu einem neuen Lebensbewusstsein. Glaubenssatzsprengenden Ideen und ungewöhnliche Perspektiven inklusive. Sie gibt dir hilfreiche Impulse, wie du mit deinen Mitmenschen über deine Wünsche zum Lebensende sprechen kannst.
Impuls-Workshop: "Eigene Worte für die Trauerfeier finden – aber wie?“
4. Oktober 17:00 - 18:30
Die Trauerrednerinnen und Mediatorinnen Tanja Hauschildt und Pia Diesing stehen für die Gestaltung individueller, persönlicher, moderner und ungewöhnlicher Abschiede. Im Workshop erfährst Du, wie heilsam die individuelle Ausgestaltung der Trauerfeier und der Zeit bis zur Beisetzung sein kann. Du erhältst Anregungen für die persönliche Gestaltung der Trauerfeier und für die Vielfältigkeit von Trauerreden – und die reichhaltigen Möglichkeiten vieler kleiner persönlicher Schritte vom Trauerfall bis zur Beisetzung.
Offenes Kennenlern-Treffen: "Bohana-Tag für alle Interessierten"
4. Oktober 19:00 - 20:30
Der Bohana-Tag findet 4x im Jahr exklusiv für das Bohana-Netzwerk statt. Heute öffnen wir die Türen und zeigen dir, wie wir uns austauschen und uns gegenseitig unterstützen. In einem kurzen Impulsvortrag erfährst du von Bohana-Gründerin Anne Kriesel etwas über die Werte und Haltung in unserem Expert:innen-Netzwerk. Und dann machen wir das, was wir am besten können: Vernetzen und inspirieren. In vielen Zoom-Break-Out-Sessions lernen wir uns näher kennen. In nahezu jedem Kennenlernen steckt entweder eine Mutmach-Geschichte, eine Inspiration oder ein Aha-Effekt.
Christine Kempkes
5. Oktober 05:00 - (6. Oktober) 05:00
Lebens- und Trauerbegleiterin Das Herzensding von Christine Kempkes: Sterben, Tod und Trauer in die Mitte der Gesellschaft holen – als systemische Trauerbegleiterin (BVT), Coach, Trauerrednerin, Bestatterin, Autorin. Einer ihrer Schwerpunkte ist die Beratung von Unternehmen im Kontext von Krise und Trauer.
Kerstin Leyendecker
5. Oktober 05:00 - (6. Oktober) 05:00
Coach, Mediatorin, Freie Rednerin und Dozentin Die Kommunikations- und Betriebspsychologin Kerstin Leyendecker arbeitet als systemische Coach, Mediatorin, Freie Rednerin und Dozentin. Die ehemalige Führungskraft und Personalentwicklerin hat einen geschärften Blick auf das Jetzt und auf das, was gerade gebraucht wird.
Sarah Zinn | Trauer & Trost
5. Oktober 05:00 - (6. Oktober) 05:00
Trauerbegleiterin & Prozessbegleiterin Die Arbeit mit Teams im Themenfeld Trauer, Tod und Sterben bringt Sarah Zinn mit Menschen und ihren ganz persönlichen Lebensgeschichten zusammen. Ihre Haltung: Sie kann nichts sagen oder tun, was es leichter macht. Aber sie kann zuhören, informieren, unterstützen, und beraten.
Impuls-Workshop: "Trauer im Team begleiten"
5. Oktober 17:00 - 18:30
Krisen- und Trauerbegleiterin Astrid Bechter-Boss hat es sich zur Herzensaufgabe gemacht, Unternehmen im Umgang mit Krisen- und Trauersituationen von Mitarbeitenden zu unterstützen. Dazu gehört ganz besonders der Blick auf das Team in der Trauer, um wieder arbeitsfähig zu sein. Wie kann ein Team mit trauernden Kolleg:innen umgehen, wie mit der eigenen Betroffenheit weiterarbeiten? Es gibt viele Fragen, die in diesem Workshop gestellt werden können und die Antworten finden sollen.
Lesung: "endlich.: über trauer reden"
5. Oktober 19:00 - 20:30
Die Podcasterin Caroline Kraft liest aus ihrem Spiegel-Bestseller. Trauer hat viele Gesichter. Trauer ist eine richtige Rampensau. Sie will gesehen werden. Sie und ihre Mit-Autorin Susann Brückner stellen sieben Forderungen für Trauer in einer modernen Gesellschaft auf – auch für Trauer am Arbeitsplatz. Die ausgebildete Sterbebegleiterin und chronische Bestatterpraktikantin Caroline schreibt u.a. für Zeit Online. Ihre Kolumne „Schluss jetzt“ erschien in der taz. Susann arbeitet und lebt im Literaturbetrieb in Berlin und Wien. Gelegentlich schreibt sie, meistens über Tod und Trauer, u.a. für das Almost Magazine oder die Berliner Zeitung.
Mechthild Schroeter-Rupieper
6. Oktober 05:00 - (7. Oktober) 05:00
Familientrauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper ist die Gründerin der Familientrauerarbeit im deutschsprachigen Raum, Trauerbegleiterin für Kinder, Jugendliche und Familien (Gütesiegel Familientrauerbegleitung), Autorin, Dozentin, pädagogische Leiterin sowie Inhaberin des Lavia Institut für Familientrauerbegleitung in Gelsenkirchen.
Petra Berghaus
6. Oktober 05:00 - (7. Oktober) 05:00
Trost-Tiger Die Trauersängerin Petra Berghaus stand schon auf der Bühne von „The Voice of Germany“ und hat vielen Menschen Mut gemacht, sich dem Thema Tod und Abschied zu nähern. Als Erfinderin des Trost-Tigers hilft sie Kindern und Erwachsenen, den Tod zu begreifen. Ihr Kuscheltier tröstet ganz ohne Worte.
Kati Bohnet
6. Oktober 05:00 - (7. Oktober) 05:00
helpers circle Die Gestalt-, Körper- und Traumatherapeutin Kati Bohnet ist Gründerin von „helpers circle“, einer Plattform für Adoptiv-/Pflege-/Eltern mit traumatisierten Kindern und ihre Lehrkräfte, Erzieher:innen und Zugehörigen. Empfehlenswert sind ihr Buch „Die Reise des Schmetterlings“ und ihr Podcast „Mit Trauma wachsen“.
Buchvorstellung: "Kinderbücher über Trauer, Tod und Sterben"
6. Oktober 17:00 - 18:30
Die beiden Trauerbegleiterinnen Jennifer Otte und Ingrid Stork aus dem Raum Trier setzen da an, wo Veränderung wächst. In der Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen greifen sie wichtige Themen wie Verlust, Trauer, Lebenskrisen, Selbstwirksamkeit und Resilienz auf. Heute stellen Jennifer und Ingrid eine Auswahl an Kinderbücher über Trauer, Tod und Sterben vor. Bücher und Geschichten sind oft Türöffner, um leichter mit Kindern und Jugendlichen zu diesen schweren Themen ins Gespräch zu kommen.
Live-Talk: "Die Themen Sterben, Tod und Trauer gehören in Kitas und Schulen"
6. Oktober 19:00 - 20:30
Aus einer Zeichentrick-Figur für die ARD-Themenwoche hat Knietzsche-Erfinderin Anja von Kampen das erste kinderfreundliche Nachschlagewerk über den Tod entwickelt. Ehrlich, liebevoll, tröstend, spannend und sogar manchmal lustig. Bohana-Gründerin Anne Kriesel spricht mit Anja über ihren Weg und Sterben, Tod und Trauer in Schulen und Kitas. 
Betty Petri
7. Oktober 05:00 - (8. Oktober) 05:00
Trauerbegleiterin Betty Petri ist Trauerbegleiterin und Therapeutin, Herzmensch und Mama. Ihr Anliegen ist es, die Themen Sterben, Tod und Trauer wieder mehr ins Leben zu holen, damit ein achtsamer und empathischer Umgang mit trauenden Menschen irgendwann wieder Normalität sein darf.
Andrea Pechmann & Philine Klingel
7. Oktober 05:00 - (8. Oktober) 05:00
Gründerinnen der Nestchen & Stella Ponto Seit dem Tod ihres Sohnes Florian gestaltet Andrea Pechmann mit viel Liebe Nestchen für Sternenkinder – die Alternative zum Sarg. Die Stella-Ponto-Gründerin Philine Klingel ist junge Sternenmama und bietet Rituale, Geschenke und Papeterie für Frauen und Familien nach einer kleinen oder stillen Geburt.
Helga Schmidtke
7. Oktober 05:00 - (8. Oktober) 05:00
Sternenkindbestatterin Der achtsame und sensible Umgang mit Sterbenden und Trauernden ist für die Hospiz-, Kinder-, Jugend- und Familientrauerbegleiterin Helga Schmidtke die Basis ihres Wirkens. In ihrer Stillbirth-Care-Akademie bietet die ehemalige pädiatrische Palliative Care Pflegefachkraft verschiedene Fachausbildungen an.
DIY-Workshop: "Erinnerungsschätze in der Trauer schaffen"
7. Oktober 17:00 - 18:30
Drei kreative Frauen geben dir hilfreiche Impulse, wie du in der Trauer mit kleinsten Mitteln große Erinnerungsschätze schaffen kannst. Nicht jede:r hat in der Krise die Möglichkeit, auf Profis zuzugreifen. Dann ist es gut zu wissen, wie man selbst wirksam werden kann. Die Sterbe- und Trauerbegleiterin Nicole Vergin macht Trauer über Worte, Collagen und Farben sichtbar. Künstlerin Annerose Ryll fertigt 3D-Abdrücke der Hände und Füße von Sternenkindern und von älteren Verstorbenen an. Die Fotografin und Kinderkrankenschwester Evelyn Werner hat einen besonderen Blick für Menschen in schweren Lebenssituationen.
Fachlicher Austausch: "Better together. Lasst uns kooperieren!"
7. Oktober 19:00 - 20:30
Die Vereine „Sterneneltern Achim“ und „Sternenzauber & Frühchenwunder“ stellen sich und ihre Arbeit vor. Beide haben es sich zur Aufgabe gemacht, das Thema Sternenkinder sichtbarer zu machen, aufzuklären und Familien in der Krise achtsam zu begleiten. Bildung und Aufklärung sind große Themen. Aber es gibt noch so viel zu tun, damit irgendwann alle Sterneneltern gut Abschied nehmen können. Bohana-Gründerin Anne Kriesel setzt sich dafür ein, auch in diesem Bereich in Kooperation zu denken, damit es ein großes gemeinsames Wirken geben kann.
Anna Dittmar-Grützner und Marion Deiters
8. Oktober 05:00 - (9. Oktober) 05:00
Die Denkstation Mit kreativen Ideen, fundiertem Fachwissen und langjähriger Berufserfahrung bieten Anna Dittmar-Grützner und Marion Deiters Beratungen und Schulungen für das Gesundheits- und Bildungswesen an. Online oder offline, mit Pflegekräften, Führungsverantwortlichen oder Ehrenamtlichen der Palliativ- und Hospizversorgung.
Johanna Klug
8. Oktober 05:00 - (9. Oktober) 05:00
Sterbe- und Trauerbegleiterin Johanna Klug ist ausgebildete Sterbe- und Trauerbegleiterin und hat sich nach langjähriger Erfahrung im Hospiz- und Palliativbereich in Deutschland und Südafrika auf die Begleitung Sterbender auf Palliativstationen und die Betreuung von (Kinder-)Trauergruppen spezialisiert.
Brigitte Schmitt-Hausser
8. Oktober 05:00 - (9. Oktober) 05:00
Desideria Care e.V. Desideria Care setzt sich für eine demenzfreundliche Gesellschaft und die Entlastung der Angehörigen ein. Der Verein entwickelt und fördert Angebote für Menschen mit Demenz und ihre Familien. Ziel ist es, ein Umdenken in der Gesellschaft zu bewirken und mehr Lebensqualität für Betroffene zu schaffen.
Impuls-Workshop: "Bedürfnisorientierte Sterbebegleitung"
8. Oktober 17:00 - 18:30
Um Menschen bedürfnisorientiert an ihrem Lebensende zu begleiten und gut in Beziehung sein zu können, braucht es Klarheit und Empathie. Klarheit und Empathie vor allem auch sich selbst gegenüber. Es sind Schlüsselkompetenzen für eine ehrliche und authentische Begleitung im Leben und am Lebensende. Anne Kriesel, Gründerin von Bohana und ehrenamtliche Sterbebegleiterin, und Pia Schnurr, Krisencoachin und ehemalige Palliativschwester im Kinderhospiz teilen ihre Erfahrung und zeigen mutmachende Beispiele für die Wirksamkeit der bedürfnisorientierten Sterbebegleitung.
Live-Talk: "elsa.palliative.care über Bedürfnisse am Lebensende"
8. Oktober 19:00 - 20:30
Die Pflegerinnen auf der Palliativstation des Münchener Universitätsklinikums Sara Loy und Michaela Bayer sind Pionierinnen im Bereich der Aufklärung. Auf ihrem Instagram Kanal elsa.palliative.care teilen Sie ihre Begeisterung für ihren Beruf und kämpfen gegen den Schrecken, den die Palliativpflege noch immer bei vielen Menschen auslöst. Dafür waren sie 2020 für den Kommunikationspreis der Deutschen Gesellschaft der Palliativmedizin nominiert. Sara und Michaela beantworten eure Fragen über die Bedürfnisse am Lebensende, die Sicht auf den:die Patient:in und den Blick auf die Zugehörigen.
Friederike Amara Sonnenberg
9. Oktober 05:00 - (10. Oktober) 05:00
Wandelworte Die Begleitung von queeren Menschen, polyamoren Beziehungsgeflechten, Regenbogen- & Patchworkfamilien ist der Lebensrednerin Friederike Sonnenberg ebenso eine Herzensangelegenheit wie die Begleitung klassischer Beziehungsmodelle und weltlicher Zeremonien.
Julian Heigel
9. Oktober 05:00 - (10. Oktober) 05:00
Thanatos Bestattung Julian Heigel ist Bestatter in Berlin. Sein Anspruch ist es, dass sich besonders queere Menschen besonders gut aufgehoben fühlen. Da Bestattungen in Deutschland vielen Konventionen unterliegen, ist es gerade für queere Menschen und ihre Zugehörigen wichtig, Menschen wie Julian an Ihrer Seite zu haben.
Kira Littwin
9. Oktober 05:00 - (10. Oktober) 05:00
Familientrauerbegleiterin & Abschiedsgestalterin Die Familientrauerbegleiterin, Abschiedsgestalterin und freie Rednerin Kira Littwin unterstützt Menschen auf ihrem Weg durch die Trauer. Als Dozentin für Sterbe- und Trauerbegleitung hat sie einige Kurse entwickelt, die sowohl auf beruflicher als auch auf privater Ebene helfen, mit dem Tod umzugehen.
Impuls-Workshop: "Den Tod ins Leben holen, um wirklich zu leben"
9. Oktober 17:00 - 18:30
Der Dipl.-Pädagoge, Autor und Gründer des Forum Achtsamkeit Rüdiger Standhardt bringt dich ins Tun. Er motiviert dich Schritt für Schritt, dein persönliches Vorsorge-Handbuch anzufangen – mit Humor, Leichtigkeit und berührenden Impulsen zum Leben und Sterben. Achtsam, mutig und humorvoll zu leben und zugleich „abflugbereit“ zu sein! – so lautet sein Leitspruch. Der ehrenamtliche Sterbebegleiter unterstützt Menschen in seinen Online-Achtsamkeitstrainings dabei, sich intensiv mit den Themen Leben, Sterben und Tod auseinanderzusetzen.
Abschluss-Abend: "Special Guests, Musik und Gewinnspiele"
9. Oktober 19:00 - 20:30
Heute geht der erste Bohana-Online-Kongress zu Ende. 49 Expert:innen haben durch Interviews, Live-Talks, Impuls-Workshops, DIY-Workshops, Lesungen und Fachgespräche gezeigt, wie vielfältig die Abschiedskultur bereits ist. Wir haben informiert, inspiriert und Mut gemacht. Wir haben uns kennengelernt, ausgetauscht und vernetzt. Das ist ziemlich besonders, was wir hier alle machen und wie wir es machen. Das feiern wir heute gemeinsam mit Special Guests, toller Musik und Gewinnspielen – lass dich überraschen.

Du möchtest dir gleich alle Interviews sichern?

„Trauern tut weh, aber der Trauer Raum zu geben ist gleichzeitig wichtig. Ich bin davon überzeugt, dass es leichter und auch heilsam ist, wenn man sich gut begleitet und gut vorbereitet verabschieden konnte.
Bohana ist mein Herzensprojekt.“

Anne Kriesel, Gründerin Bohana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert